H. Limacher Partner AG


Umbau und Erweiterung

Kantonsspital Nidwalden

6371 Stans

Aufgabenstellung

Das Kantonsspital Nidwalden muss im Pflege- wie auch im Untersuchungs- und Behandlungsbereich umfassend saniert und erneuert werden.

Dienstleistungen
Organisationsberatung
Jan. 1995  ‑ Apr. 1996

Überprüfung der bestehenden Aufbau- und Ablauforganisation im OP-Bereich. Dabei war vor allem zu untersuchen, ob von einem klinikmässigen Patientenaufgebot auf ein zentrales Patientenaufgebot gewechselt werden sollte.

In zwei Phasen wurde zuerst ein Konzept für die Führung des Operationsbereichs entworfen und danach dessen detaillierte Umsetzung erarbeitet.

Ver- und Entsorgungskonzept
Sep. 1991  ‑ Dez. 1991

Aufgrund der Um- und Erneuerungsbauten am Kantonsspital Nidwalden wurde die Ver- und Entsorgung des Krankenhauses mit Wäsche, Verbrauchsmaterial, Speisen, Kehricht, usw. im Detail konzipiert.

Projektmanagement / Bauherrenberatung
Jun. 1991  ‑ Jun. 1997
  • Projektleitung der Bauherrschaft in den Projektphasen
    • Bauprojekt mit Kostenvoranschlag
    • Vorbereitung Kreditantrag / Genehmigung Baukredit
    • Vorbereitung der Ausführung
    • Ausführung
    • Inbetriebnahme
    • Abschluss

 

  • Leitung der Nutzerarbeitsgruppen in den Projektphasen
    • Bauprojekt mit Kostenvoranschlag
    • Vorbereitung der Ausführung
    • Ausführung
    • Inbetriebnahme
    • Abschluss
Objektstandort
6371 Stans
Gesamter Leistungszeitraum
Jan. 1995 ‑  Jun. 1997
Auftraggeber
Baudirektion Kanton Nidwalden
Breitenhaus, Buochserstrasse 1
6371 Stans
Referenzperson
Anton Bühlmann
Architekt
+41 41 630 24 29