H. Limacher Partner AG


Studie

Zusammenarbeit Stadt Zürich + RehaClinic Bad Zurzach

8021 Zürich

Aufgabenstellung

Die Stadt Zürich und die RehaClinic Bad Zurzach prüfen im Rahmen einer Studie, wie Rehabilitation gemeinsam akutnah auf dem Gelände der Zürcher Stadtspitäler Triemli und Waid realisiert werden kann.

 

Dazu werden für die Wahl des am besten geeigneten Standorts zunächst Entscheidungsgrundlagen erarbeitet, welche Synergien aufzeigen, Innovationen orten und die medizinischen Vorteile benennen.

 

In einem weiteren Schritt gilt es, für den gewählten Standort einen Businessplan sowie - daraus resultierend - ein Betriebskonzept und ein SOLL-Raumprogramm zu entwickeln.

Dienstleistungen
Gesamtplanung
Nov. 2010  ‑ Jul. 2011
  • Betriebskonzepte für alle Betriebsstellen
  • Erarbeitung SOLL-Raumprogramm
  • Begleitung Machbarkeitsstudie mit Varianten
Angebotsplanung
Mrz. 2010  ‑ Okt. 2010

Grundlagenerarbeitung für den Entscheid über die Standortwahl mit

  • Leistungsermittlung unter Berücksichtigung von Synergien, Innovationen und medizinischen Vorteilen
  • Standortvorteilen und -aussichten
  • Businessplan für den gewählten Standort
Objektstandort
8021 Zürich
Gesamter Leistungszeitraum
Mrz. 2010 ‑  Jul. 2011
Auftraggeber
Stadt Zürich
Gesundheits- und Umweltdepartement Bereich Gesundheit
Walchestrasse 31, Postfach 3250
8021 Zürich
Referenzperson
Stephan Güntensperger MHA
Stiftungsdirektor der Stiftung Bad Zurzach
+41 56 269 51 51