H. Limacher Partner AG


Neubau

Alters- und Pflegeheim Höfli

5330 Bad Zurzach

Aufgabenstellung

Das Alters- und Pflegeheim Pfauen verfügt heute über 45 Einzel- sowie 7 Doppelzimmer und liegt sehr zentral an der Pfauengasse in Bad Zurzach.
Der «alte Pfauen» wird aus infrastrukturellen und betrieblichen Gründen höchstens noch ein paar Jahre im gegenwärtigen Zustand betrieben werden können.

Vor diesem Hintergrund und angesichts der veränderten gesetzlichen Rahmenbedingungen (neue Pflegefinanzierung etc.) sowie der raschen und ausgeprägten Alterung der Bevölkerung haben die Gemeinde Bad Zurzach und die Emil Burkhardt-Stiftung beschlossen, das aktuelle Leistungsangebot im Bereich Alterswohnen und -pflege in Bad Zurzach (und damit verbunden das Platzangebot des Alters- und Pflegeheims) zu überdenken und zügig weiterzuentwickeln.
Zu diesem Zweck hat die Gemeinde Bad Zurzach ein geeignetes Grundstück für den Neubau eines Alterszentrums evaluiert (Höfli-Areal).
Dabei sollen auch eine mögliche Angebotserweiterung (wie beispielsweise Alterswohnungen), Synergienutzungen (wie die Integration der Spitex) und der Einbezug von Fremdnutzungen (beispielsweise einer Kindertagesstätte) in die Überlegungen miteinbezogen werden.

Dienstleistungen
Projektmanagement / Bauherrenberatung
Dez. 2014  ‑ Okt. 2015
  • Projektbegleitung der Bauherrschaft in den Projektphasen
    • Vorprojekt mit Kostenschätzung
Organisationsberatung
Aug. 2014  ‑ Sep. 2014
  • Erarbeiten der Leistungsvereinbarung zwischen der Emil Burkhardt-Stiftung und der Gemeinde Bad Zurzach
Wettbewerbsorganisation und –begleitung
Mrz. 2014  ‑ Nov. 2014
  • Begleitung des Wettbewerbs in der Funktion eines Experten.
Gesamtplanung
Jul. 2013  ‑ Mrz. 2014
  • Funktionelle Gliederung in Betriebsstellen
  • Betriebskonzepte für alle Betriebsstellen
  • Aufnahme IST-Raumangebot
  • Erarbeitung SOLL-Raumprogramm
  • Aufnahme und Beurteilung des Bauzustandes
  • Machbarkeitsstudie mit
    • Varianten
    • Etappierung bauliche Realisierung unter laufendem Betrieb
    • Grobkostenschätzung der Baukosten
Objektstandort
5330 Bad Zurzach
Gesamter Leistungszeitraum
Jul. 2013 ‑  Okt. 2015
Baukosten BKP 1‑9
51.8 Mio
Auftraggeber
Emil Burkhardt-Stiftung
Pfauengasse 2
5330 Bad Zurzach
Referenzperson
Rudolf Nydegger
Präsident des Stiftungsrates
+41 56 249 40 04