H. Limacher Partner AG


Umbau und Erweiterung

Alters- und Pflegeheim Ried

2502 Biel

Aufgabenstellung

Seit Abschluss des Um- und Anbaus im Jahr 1996 haben sich die Anforderungen an den Betrieb des Alters- und Pflegeheims Ried geändert. Hinzu kommt, dass Effizienz und Wirtschaftlichkeit stark unter der Zweiteilung in das «Obere Ried» und das «Untere Ried» leiden.

Im Rahmen einer Gesamtplanung mit Machbarkeitsstudie sollen Grundlagen geschaffen werden für den Entscheid, ob und wie sich das Alters- und Pflegeheim Ried am bestehenden Standort wirtschaftlich und vorschriftskonform weiterbetreiben lässt und welche baulichen Massnahmen dafür erforderlich sind.

Dienstleistungen
Gesamtplanung
Jul. 2013  ‑ Jun. 2014
  • Erarbeitung SOLL-Raumprogramm
  • Aufnahme und Beurteilung des Bauzustandes
  • Machbarkeitsstudie mit
    • Varianten
    • Etappierung bauliche Realisierung unter laufendem Betrieb
    • Grobkostenschätzung der Baukosten
Projektmanagement / Bauherrenberatung
Nov. 1993  ‑ Dez. 1996

Umbau und Erweiterung Alters- und Pflegeheim (Oberes Ried und Unteres Ried)

  • Projektleitung der Bauherrschaft in den Projektphasen
    • Vorprojekt mit Kostenschätzung
    • Bauprojekt mit Kostenvoranschlag
    • Vorbereitung Kreditantrag / Genehmigung Baukredit
    • Vorbereitung der Ausführung
    • Ausführung
    • Inbetriebnahme
    • Abschluss
Objektstandort
2502 Biel
Gesamter Leistungszeitraum
Nov. 1993 ‑  Jun. 2014
Auftraggeber
Stiftung für Betagtenwohnungen
Zentralstrasse 60
2502 Biel
Referenzperson
Jürg Bohnenblust
Geschäftsführer der Stiftung
+41 32 326 20 81