H. Limacher Partner AG


Umbau

Euregiogebäude, Rue de Pascale 45/47

B-1040 Brüssel

Aufgabenstellung

Südtirol (I), Trentino (I) und Tirol (A) betreiben in Brüssel ein Büro zur Wahrung der Interessen der drei Regionen in der Europäischen Union. Zu diesem Zweck ist ihnen in der Altstadt von Brüssel ein historisches Gebäude zum Kauf angeboten worden. Dieses muss von der Wohn- auf die Büronutzung umgewidmet und der künftigen Nutzung als Repräsentationssitz entsprechend umgebaut werden.

Dienstleistungen
Projektmanagement / Bauherrenberatung
Jan. 2005  ‑ Mai. 2005
  • Projektplanung für die Bauherrschaft
    (Submissionen, Vertragswesen, Kostenkontrolle inkl. Endabrechnung)
    • Vorbereitung der Ausführung
    • Ausführung
    • Abschluss
Projektmanagement / Bauherrenberatung
Sep. 2004  ‑ Dez. 2004
  • Projektsteuerung für die Bauherrschaft
    • Vorprojekt mit Kostenschätzung
    • Bauprojekt mit Kostenvoranschlag
    • Kreditvorlage, Kreditbewilligung
Projektmanagement / Bauherrenberatung
Jul. 2003  ‑ Nov. 2003
  • Projektsteuerung für die Bauherrschaft
    • Aufnahme Gebäudezustand und technische Installationen
    • Definition künftige Raumnutzung, notwendige bauliche und technische Massnahmen sowie Möblierung
    • Machbarkeitsstudie mit Grobkostenschätzung
Projektmanagement / Bauherrenberatung
Feb. 2003  ‑ Feb. 2004
  • Projektsteuerung für die Bauherrschaft
    • Umwidmungsgesuch Gebäude
Objektstandort
B-1040 Brüssel
Gesamter Leistungszeitraum
Feb. 2003 ‑  Mai. 2005
Auftraggeber
Autonome Provinz Bozen-Südtirol, Ressort für Bauten
Abteilung 11, Hochbau und Technischer Dienst
Landhaus II, Crispistrasse 2
I-39100 Bozen
Referenzperson
Dr. Arch. Josef March
Direktor Ressort für Bauten
+39471412330