H. Limacher Partner AG


Umbau und Erweiterung

Oberwalliser Kreisspital Brig

3900 Brig

Aufgabenstellung

INFRASTRUKTURANALYSE
Im Rahmen der Reorganisation der Oberwalliser Spitäler wurde von der Firma Pricewaterhouse Coopers ein Expertenbericht erstellt, der eine modellhafte Leistungsaufteilung der Spitäler Brig und Visp vorschlägt. Im Rahmen einer Infrastrukturanalyse soll die technische und räumliche Machbarkeit der verschiedenen Modelle beurteilt werden.

 

GESAMTPLANUNG FÜR DAS OBERWALLISER SPITALZENTRUM IN BRIG
Beurteilung des Standortes Brig in Bezug auf die Errichtung des Oberwalliser
Spitalzentrums mit rund 300 Betten.

 

GESAMTPLANUNG FÜR DAS OBERWALLISER SPITALZENTRUM IN BRIG (NUR AKUTVERSORGUNG)
Nach der Stillegung der Verhandlungen über den Zusammenschluss der Spitäler Brig und Visp und im Hinblick auf weitere Verhandlungen und auf politische Entscheide soll eine weitere Machbarkeitsstudie über den Standort Brig mit rund 250 Betten für alle Akutdisziplinen erstellt werden.

Dienstleistungen
Gesamtplanung
Dez. 2001  ‑ Feb. 2002

GESAMTPLANUNG FÜR DAS OBERWALLISER SPITALZENTRUM IN BRIG (NUR AKUTVERSORGUNG)

  •  Funktionelle Gliederung in Betriebsstellen (253 Betten)
  • Betriebskonzepte für alle Betriebsstellen
  • Aufnahme IST-Raumangebot
  • Erarbeitung SOLL-Raumprogramm
  • Machbarkeitsstudie
    • mit Grobkostenschätzung der Baukosten
Gesamtplanung
Feb. 2001  ‑ Sep. 2001

GESAMTPLANUNG FÜR DAS OBERWALLISER SPITALZENTRUM IN BRIG

  • Funktionelle Gliederung in Betriebsstellen
  • Betriebskonzepte für alle Betriebsstellen
  • Aufnahme IST-Raumangebot
  • Erarbeitung SOLL-Raumprogramm
  • Machbarkeitsstudie mit
    • Varianten
    • Etappierung bauliche Realisierung unter laufendem Betrieb
    • Grobkostenschätzung der Baukosten
  • Standortanalyse
Gesamtplanung
Apr. 1999  ‑ Jun. 1999

INFRASTRUKTURANALYSE

  • Funktionelle Gliederung in Betriebsstellen
  • Grobe Betriebskonzepte für die einzelnen Versorgungsmodelle
  • Aufnahme IST-Raumangebot
  • Erarbeitung genereller SOLL-Raumprogramme
  • Aufnahme und Beurteilung des Bauzustandes
  • Machbarkeitsstudie für vier Versorungsmodelle mit Grobkostenschätzung
Objektstandort
3900 Brig
Gesamter Leistungszeitraum
Apr. 1999 ‑  Feb. 2002
Auftraggeber
Oberwalliser Kreisspital Brig
Ueberlandstrasse 14
3900 Brig